3 Dinge, die Du am Monatsende keinesfalls tun solltest

Es gibt diese Tage, da naht sich das Monatsende und man denkt darüber nach was man noch alles verkaufen muss und wen man alles anrufen sollte. Ich kenne diese Situationen aus meiner eigenen Erfahrung sehr sehr gut.


Dennoch gibt es Dinge, die Du keinesfalls tun solltest wenn Du im Vertrieb bist und auch nicht wenn Du noch Umsatz brauchst.

Deine Seele verkaufen - was meine ich damit, ich meine z.B. dem Kunden


1. ein unmoralisches Angebot machen

2. dem Kunden mehr Rabatt geben als Du normal geben würdest

3. den Kunden mit Anrufen bombardieren


Warum solltest Du das nicht tun? Das unmoralische Angebot kann dazu führen, dass Du Dich schlecht fühlt, weil Du dem Kunden etwas angeboten hast, was nicht Deinen Vorstellungen von Moral und Werten entspricht. Dein Seelenfrieden ist dadurch gestört.


Mehr Rabatt geben. Wenn Du Deinem Kunden einmal einen sehr guter Rabatt gibst ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Du immer wieder die Frage nach dem Rabatt bekommst und damit disqualifizierst Du Dich von jedem Gespräch mit einem echten Mehrwert und wirst über Nacht zum Verkäufer über den Preis.


Den Kunden mit Anrufen bombardieren. Wenn der Kunde Dir bereits gesagt hat, dass er Dein Produkt jetzt nicht mehr kaufen möchte, dann lass es auch irgendwann gut sein. Wenn Du zu oft anrufst und den Kunden zu häufig nochmal fragst kann Dein Verhalten dazu führen, dass der Kunde sich komplett von Dir abwendet und nie mehr etwas kaufen wird.


Achte also in jeder Situation darauf, was Dein Verhalten für eine Auswirkung auf Deine zukünftigen Geschäftsbeziehungen haben kann.



Ihre Nachricht

©2019 by Yvonne Schramm Intuitive Sales